Eisschwimmen Glück

Um an unserer Kälteresistenz weiter außerhalb des Trainings zu arbeiten, lädt uns David, der Trainer von Methode Naturelle, im Januar beim Frostwetter zum einem Ausflug ein.
Noch in der U-Bahn treffe ich Konrad. Wir beide sind von der Idee im Eiswasser zu schwimmen sehr aufgeregt. Einige Minuten später schließen wir uns Polina und David an und, ausgestattet mit Eispickel, machen uns auf den Weg zum Riemer See. Kein Wind, nur Sonne und Eis. Perfekt! Zum Aufwärmen gibt’s erstmal ordentlich Hackarbeit um uns ein kleines Pool aus dem Eis zu schlagen. Und wir bereiten unsere Kleider fürs nach den Schwimmen vor.

Danach folgt ein richtiger Warmlauf und David zeigt uns Atemübungen. Tief Atmen, Innerfeuer füllen… und los! Wir steigen nacheinander langsam ins Wasser. Es fühlt sich nicht kalt an, bloß Hände und Füße kribbeln ein bisschen, und wir lachen alle. Raus aus dem Wasser, schnell Kleider einziehen und wieder laufen, springen und Arme kreisen.
Einmal wieder warm, schenkt David uns eine Tasse Tee ein. Wir lächeln, ob nur als Nebeneffekt der Kälte, oder vom Glück unsere Grenzen zusammen überwunden zu haben. Das war eine fantastische Erfahrung! Danke Methode Naturelle!

Beitrag von Karim Le Meur (Erschienen im FSC News Mai 2017)

Resistenz durch Eis & Schnee

Dem Winter trotzen geht in die zweite Runde . Am kommenden Samstag den 21.01.2017 gibt es ein gemeinsames Eiswasserbaden am Riemer See für alle, die Ihre Resistenz trainieren wollen. 

Wichtig ist: es ist keine FSC Veranstaltung. Die Teilnahme ist auf eigene Verantwortung!!

Wir treffen uns um 10:30 Uhr unten am U-Bahnhof Messestadt Ost.

Das Programm ist wie folgt :
– ca. 1 Stunde MN Training zum Aufwärmen
– Akklimatisieren durch Barfuß durch den Schnee/ Schneebaden /Eiswasserbaden
– Nachwärmen durch verschiedene Übungen

Alles was ihr dazu braucht ist eine Portion Überwindung,  Wintertaugliche Sportkleidung , Badekleidung/Schwimmbrille (die am besten schon zu hause anlegen) ein großes Handtuch, Wechselsocken und Tee für hinterher (Falls ihr keine Thermoskanne habt, Tasse mitbringen, Dave wird ca. 1,2 L Tee mitbringen).

Wer sich schon mal einen Eindruck verschaffen will kann sich die Bilder vom letzten Sonntag auf Facebook ansehen:

Facebook Bildergalerie

 

Ramadama an der Isar

Sei stark um nützlich zu sein!

Am 04. Juni machen wir mit bei der großen Aufräumaktion organisiert von Deine Isar e. V. Treffpunkt 11 Uhr an der Wittelsbacher Brücke. Das Training fällt aus! 

P.S.:  Richtig tolle Aktion! Mit 150 anderen Helfern sind wir von der Wittelsbacherbrücke bis zum Eisbach gezogen, unterstütz von Polastern, Kulturstrand und Fraulein Eisbach, und haben drei Stunden lang Zigarettenkippen, Bierdeckel, und Müll aller Art gesammelt und wieder mal ein Zeichen gesetzt.

13350528_1089963541063018_564473479917813721_o

 

 

Sporttest am 21. Mai 2016

Im November 2014 führten wir zum ersten mal den Test nach Georges Hébert durch. Wir haben unsere Leistung in Sprint, Weitsprung, Zielwurf, Hangeln auf Zeit etc. gemessen. Um unseren Stand nach einem Jahr zu prüfen, wiederholen wir den Test am 21. Mai im Rahmen des Samstagstrainings im Wald. Der Test wird um 11 beginnen und ca. 3 Stunden dauern. Anfänger, die an dem Tag zum ersten mal bei uns teilnehmen möchten, bitten wir auf einen anderen Tag auszuweichen.